Kontakt

jrenstein@googlemail.com

Kommentare:

  1. Hallo Johanna, mich interessiert sehr, wie Sie aussehen. Ich bin begeistert von Ihnen. Aber: Die ganze Arbeit habe ich mir erspart. Mir war von Anfang an klar, daß die McCann's selbst Verursacher des Dramas sind. Hier liegt in jedem Fall Körperverletzung mit Todesfolge vor. Vermutlich versehentlich. Die Portugiesen haben das richtig erkannt. Pech für sie, daß es sich um Engländer und Ärzte handelte. Das geht schon einmal garnicht. Als ich das Ehepaar sah, war mir klar, daß sie krampfhaft versuchen, ihr Schicksal unter Ausnutzung der Öffentlichkeit meistern wollen. Angriff ist die beste Verteidigung. Mit jeder Öffentlichkeitsarbeit gewinnen sie ein paar Monate. Wurden sie einem Lügendedektortest unterzogen? Wie mögen beide abends ins Bett gehen und sich verhalten, nachdem das Licht gelöscht ist? Ich würde versuchen, daß heraus zu finden. Damit der Fall Klärung findet.
    Ich bin von Ihnen begeistert. Auch die Art, wie sie schreiben und dämliche Kommentare abschmettern. Viele Grüße von mir. Peter Bäßler Gladbeck

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Johanna,
    durch einen Fernsehbeitrag wurde ich nach Jahren zum ersten Mal wieder auf den Maddie-Fall aufmerksam. Während des Beitrages schrie mich mein Bauchgefühl an, dass mir die Eltern verdächtig vorkommen (ich hatte mich nie mit dem Fall beschäftigt..es war ein spontaner Eindruck). Dadurch angeregt, googelte ich und kam schnell auf deine Seite. Das ist 4-5 Monate her.

    Nun ja, ich bin geschockt von all den Details (Leichenspürhunde, Ungereimtheiten, Amaral und und und), von denen ich vorher NIE gehört hatte. Nachdem ich nun immer wieder über den Fall gelesen und Dokus gesehen hatte (u.a. von Tony Bennett, Goncalo Amaral, Prousa, Hall und co..) , habe ich soeben noch einmal deine "Theorie" gelesen und muss sagen, dass mir ein früherer Tod, z.b. am Vorabend ,auch schlüssiger erscheint. Ein Unfall erst am 3.Mai ist zwar möglich, aber wie sollte da genug Zeit sein, alle Spuren (Blut) zu beseitigen, Leichengeruch entstehen zu lassen, ein Konzept auszuarbeiten, Leute einzuweisen, dabei auch noch cool zu bleiben...etc. Das erscheint mir einfach viel zu knapp bemessen. Deine Theorie erscheint mir da schlüssiger... wenn auch nicht bis ins allerletzte Detail.

    Eine Frage habe ich dennoch an dich: wenn Maddie am 2.Mai starb (also 1 tag früher als am Abend des offiziellen Verschwindens), wieso wurde die Leiche dann erst am ABEND des 3. Mai weggeschafft. Ist das nicht unnötig? Hätte man sich der Leiche nicht schon am Morgen/Tage entledigen können? Allein mit den leeren Straßen am Spätabend kann ich mir das irgendwie nicht völlig plausibel erklären... oder doch? Vllt hat sie während des Tages noch einen Todeskampf ausgefochten mit ihren Verletzungen, um dann am Tag doch zu erliegen, so dass zur Wegschaffung nur der Spätabend blieb? hmm.

    Ich habe viel darüber nachgedacht, wieso die Leiche erst so spät beseitigt wurde und nicht schon früher.... (und dass sie am 3. Mai erst weggeschafft wurde, "beweist" die Smith-Sichtung. Ich finde es im Übrigen ziemlich krass: bevor ich von der Smith-Sichtung überhaupt erfuhr/darüber las, sah ich diese Phantombilder und dachte "der sieht aus wie gerry mccann... und tatsächlich, die Smiths haben ihn beim Verlassen des Flugzeugs identifiziert. Das hat mich wirklich wie ein Schlag getroffen.). Ich wäre über deine Einschätzung sehr dankbar.

    Gruß, Anna

    AntwortenLöschen
  3. Keep up the good work Johanna. I notice the "Theory" is not on the site as of this moment. I hope you are still keeping it warm on the "back burner". Best wishes to you.

    AntwortenLöschen
  4. Aus der Aufklärung des Fälles ist - wie ich erwartet habe - nichts geworden.

    Ich habe über ein Jahr nicht auf diese Seite geschaut, weil ich mir sicher war, dass außer Ausdeutungen die du aus Medienveröffentlichungen gewinnst, nichts substantielles mehr kommt.
    Nun ist dein Anliegen wohl primär dem armen Amaral zu helfen. Würde ich auch machen, wenn der Fall nichts mehr hergibt...

    Wurdest du dazu gezwungen die vorgängigen posts der Jahre 2014. 2013 usw. zu löschen?

    Die Neuankömmlinge ist es schade, da sich dort ausführliche Begründungen für eine alternative Sichtweise zu dir finden.

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Johanna, schade, dass die "Theorie" weg ist. Hattest du Konsequenzen zu befürchten deswegen?

    AntwortenLöschen